Grüne Europagruppe Grüne EFA
WARUM BRAUCHEN WIR NOCH TIERE IN DER LANDWIRTSCHAFT?

Der Konsum von Fleisch, Milch und Eiern wird immer wieder kritisiert und wir haben in Deutschland zu viele Tiere. Milch und Fleisch geht in den Export. Die industrielle Tierhaltung ist für viele Umweltprobleme mitverantwortlich. Tierhaltung und Umweltschutz: Das geht aber auch zusammen, mit extensiver, flächenangepasster Haltung auf Wiesen und Almen.

Schlagwörter:

Publikation

Newsletter

Twitter

MartinHaeusling: Brasiliens Trockenwald, der Cerrado, landet in Europas Tiermägen! Wir diskutieren heute mit Prof. Andrioli aus Brasilien in der @boell_stiftung ! pic.twitter.com/BXxQf7v2Kj
11 Stunden her.
MartinHaeusling: HEUTE ab 19:00 in #Berlin bei @boell_stiftung "Nicht die Bohne wert? Brasiliens #Soja -Boom und seine Folgen" Diskussion mit Prof. @AndrioliAntonio Jochen Koester, VLOG-Vorstandsmitglied & @MartinHaeusling calendar.boell.de/de/event/nicht-die-bohne-wert-brasiliens-soja-boom-und-seine-folgen … #gentechnik pic.twitter.com/7M7BXXTQRk
23 Stunden her.
MartinHaeusling: ! Neue Öko-Verordnung hat heute im EU-Agrarausschuss eine der letzten wesentlichen Hürden genommen @EP_Agriculture www.martin-haeusling.eu/presse-medien/pressemitteilungen/1778-neue-oeko-verordnung-entscheidende-huerde-genommen.html pic.twitter.com/4AJjOSaGTm
1 Tag her.
MartinHaeusling: Ja Abstimmung im Agrarausschuss 29 für neue ÖKOVERORDNUNG 11 dagegen Rat und Parlament für neue ÖKOVERORDNUNG Vielen Dank allen die dafür 3 Jahre hart gearbeitet haben !
1 Tag her.