Grüne Europagruppe Grüne EFA

Meine Region

Darmstädter Echo: Hochleistung von der Industriekuh

Darmstädter Echo 14.11.2017/  Von Bettina Bergstedt

170920 Filmplakat System Milch„SYSTEM MILCH“ Prominente Gäste bei Veranstaltung im Hofgut Oberfeld / Diskussion und Film

OBERFELD - Die Produktion von Milch ist nur noch für wenige, oftmals Bio-Bauern, eine Herzensangelegenheit, aber auch, wie für fast alle Milchbauern, reiner Überlebenskampf – für die Industrie dagegen ein milliardenschweres globales Geschäft. Grimme-Preisträger Andreas Pichler drehte einen Dokumentarfilm darüber. Zur Filmvorführung („Das System Milch“) und Podiumsdiskussion hatte am Sonntag die Initiative Domäne Oberfeld in Kooperation mit dem Programmkino Rex eingeladen.

Vielleicht war es Galgenhumor, der es den Gesprächsteilnehmern erlaubte, ihren schlagfertigen Witz trotz wenig spaßiger Lage nicht zu verlieren. Immer mehr Höfe geben auf, das Einkommen ist gering. „Die Milchbauern sind das schwächste Glied in der Kette“, sagte Martin Häusling,

» Weiterlesen

WLZ - Pläne für große Hähnchenmastanlage spalten den Stadtteil Waldeck

WLZ Walecker Landeszeitung - Streit zieht inzwischen hessenweit Kreise

Waldeck. Rund 150 Zuhörer folgten der Einladung der „Bürgerinitiative Pro Waldeck“ am Freitagabend ins Bürgerhaus, begleitet von einem Team des hr-Fernsehens, das für die „Hessenschau“ drehte. Der Protest gegen die geplante 75 000-Tiere-Geflügelmastanlage zieht Kreise.

Der Bio-Landwirt und Grünen-Europa-Abgeordnete Martin Häusling ordnete das Projekt in den größeren Zusammenhang aus seiner Sicht ein. Die Investorenfamilie war nicht vertreten, weder selbst noch durch Stephanie Wetekam, Geschäftsführerin des Kreisbauernverbandes und laut Zeitschrift „Hessenbauer“ Beraterin der Familie bei dem Vorhaben. Die Fachzeitung berichtete in ihrer Juliausgabe von der Warte der Investoren aus über die Pläne und den Widerstand dagegen.

Die Familie Schwalenstöcker beantwortet bisher die Anfragen der WLZ zum Vorhaben nicht.

» Weiterlesen

Auch in Wiesbaden schlägt der Pulse of Europe!

170312 WI pulse of europeSonntag für Sonntag zieht es immer mehr Menschen auf Plätze und Straßen, um für Europas Werte und Einigkeit Flagge zu zeigen. Als Hesse und Europaabgeordneter bin ich stolz, dass die Bewegung „Pulse of Europe“ hier ihren Anfang nahm und immer größere Kreise zieht.
Bei aller Kritik und Notwendigkeit sich weiterzuentwickeln, darf Europa als Ganzes nicht infrage gestellt werden. Seit dem Brexit und der Trump-Wahl wissen viele Bürger, dass es um etwas geht und Populisten keine Antwort, sondern eine Bedrohung für eine liberale und offene Gesellschaft, sind. Wir sehen uns - am nächsten Sonntag!

» Weiterlesen

HR - Wie ein hessischer EU-Abgeordneter gegen Glyphosat kämpft

171031 HR GylHR defacto-Sendung vom 31.10.17:

Seit rund 40 Jahren werden in der Landwirtschaft Pflanzenschutzmittel mit dem Wirkstoff Glyphosat verwendet. Im Dezember endet die EU-Zulassung. Bis dahin will die Kommission entscheiden, ob das Herbizid in Europa weiterhin eingesetzt werden darf und wie lange noch. Ist der Stoff krebserregend? Darüber streiten sich die Lobby-Fronten unerbittlich. Martin Häusling ist Biolandwirt aus Bad Zwesten und grüner Abgeordneter im EU-Parlament. Seit Jahren kämpft er gegen den Einsatz von Glyphosat - und gegen einen mächtigen Gegner. Denn hinter Glyphosat steht eine riesige Chemie-Lobby.

Landwirtschaftlicher Schlagabtausch in Maar

Lauterbacher Anzeiger

MAAR - (mgg). Dass etliche Methoden der konventionellen Landwirtschaft die Hauptursache des Artensterbens auf den Feldern sind, ist Gegenstand vieler Veranstaltungen. Zu direkten Diskussionen zwischen Umweltschützern und konventionell wirtschaftenden Landwirten kommt es aber selten, da sich beide Lager meist nicht auf derselben Veranstaltung wiederfinden.

Anders war das, als Martin Häusling, Europa-Abgeordneter der Grünen, im Maarer "Eulenfang" zum Thema Artensterben sprach. Zu der Veranstaltung hatten die Vogelsberger Grünen eingeladen.

» Weiterlesen

Europa im Bauch - Kochen, essen, diskutieren

aus: GenussMagazin-Frankfurt

Foto: Kenan Bozhüyük

Am Freitag trafen ShoutOutLoud, Bürger AG, Slow Food Frankfurt und der EU-Parlamentarier Martin Häusling in der Freitagsküche aufeinander. Grund dafür: Die Frankfurter Grünen hatten zum gemeinsamen Kochen, Essen und Diskutieren eingeladen.

„Ökologische Landwirtschaft ist die Zukunft der Landwirtschaft“ – Diese Aussage von Martin Häusling kann als ein Leitsatz des Abends bezeichnet werden.

» Weiterlesen

Landesverband

Kreisverband