Grüne Europagruppe Grüne EFA

Videos und Radiobeiträge

Brauchen wir Gentechnik, um die Welt zu ernähren?

Antworten von Bäuerinnen und Bauern aus der ganzen Welt

„Wir brauchen die Gentechnik, um die Welt zu ernähren” ist ein Mantra der Firmen, die gentechnisch verändertes (GV) Saatgut herstellen. Laut ihnen tragen AktivistInnen und PolitikerInnen, die sich gegen die Verbreitung von GV-Pflanzen und Tieren aussprechen, zum Welthunger bei.

Beim Monsanto-Tribunal, das im Oktober im niederländischen Den Haag stattfand und das den Konzern wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zur Rechenschaft ziehen sollte, waren viele Bäuerinnen und Bauern und andere LandwirtschaftsexpertInnen anwesend. Wir von Greens/EFA haben sie um Ihre Meinung gebeten.

Biomarkt: Bio-Revision im Endspurt

161130 Biomarkt interviewBiomarkt-Info  - Die Revision des Europäischen Bio-Rechts könnte nach insgesamt fast drei Jahren Vorbereitung, inklusive einem Jahr Trilog zwischen Vertretern von EU-Kommission, -Rat und -Parlament in wenigen Wochen ausgehandelt sein. Der Grüne Europaabgeordnete Martin Häusling sitzt als Berichterstatter des EU-Parlaments mit am Verhandlungstisch. Bio-Markt.Info sprach ausführlich mit ihm über Fortschritte und offene Fragen. Die deutschen Bio-Verbände und viele Marktakteure sehen einigen Vorschlägen mit Sorge entgegen - ein „Bio-Verhinderungsgesetz“ will keiner. Martin Häusling sagt: „Es gab dringenden Handlungsbedarf. Durch zähes Verhandeln haben wir gute Fortschritte erzielt und es gibt keinen Grund zur Panik.“ Die neue Verordnung habe einen gesamteuropäischen Ansatz. (Sehen Sie das ausführliche Video-Interview)

Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Newsletter