Grüne Europagruppe Grüne EFA

Die Zukunft der Tiergesundheit - und die Frage der Reserveantibiotika im Stall

 am 26.4.2022, 12:30-16:30 Uhr

Im Jahr 2022 stehen wichtige Entscheidungen an für die Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen: In Deutschland verspricht der Koalitionsvertrag eine Tiergesundheitsstrategie und die Reduktion des Antibiotikaverbrauchs bei Tieren. In Brüssel wird kontrovers über die Liste der Reserveantibiotika diskutiert, die nicht mehr bei Tieren eingesetzt oder aber zur Behandlung ganzer Tiergruppen verboten werden sollen. Die Gruppenbehandlung in Form der Metaphylaxe soll reduziert werden. Und wie genau dies zu regeln und zu erreichen ist, das möchten wir aktuell gemeinsam Ihnen debattieren.

Welche aktuellen Entwicklungen sehen wir mit Blick auf Antibiotikaresistenzen im Stall, am Schlachthof und im Fleischregal? Warum sind Reserveantibiotika so zentral wichtig für Mensch und Tier? Was plant die neue Bundesregierung und wie kann die Zivilgesellschaft politische Entscheidungen in Brüssel und Berlin zur Tiergesundheit und zur Bekämpfung der Antibiotikaresistenzen mitgestalten?

Anmeldung bitte auf der Veranstaltungswebseite, der Sie auch aktualisierte Informationen entnehmen können: Die Teilnahme ist kostenlos.

Tagungssprachen: Deutsch & English

English version of invitation and program here.

 

Programm
12:30 h Begrüßung
Sascha Müller-Kraenner, Geschäftsführer der DUH
Einleitung: One-Health als Leitbild für die Tiergesundheit - Reinhild Benning, DUH Teamleiterin Landwirtschaft
13:00 h Auf dem Weg zu einer besseren Tiergesundheit - Staatssekretärin Silvia Bender, BMEL (angefragt)
13:30 h Antibiotika mit höchster Priorität für den Menschen – Stand der Resistenzen und Resistenzbekämpfung: Dr. Bernd Alois Tenhagen, Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)
14:00 h Pause
14:30 h Die Bedeutung der Reserveantibiotika für Menschen in Europa: Prof. Wolf-Dieter Ludwig, Standing Committee of European Doctors (CPME), Vorsitzender der „Working Group on Pharmaceuticals“ des CPME (angefragt)
15:00 h 2022 – ein Ja(hr) zur Rettung der Reserveantibiotika?: Martin Häusling, MdEP Federführend im Umweltausschuss
15:30 h Diskussion im Plenum
Neue Wege zur Antibiotikaminimierung in der Tierhaltung:
- Staatssekretärin Silvia Bender
- Martin Häusling, MdEP Federführend im Umweltausschuss
- Dr. Bernd Alois Tenhagen, BfR
- Prof. Wolf-Dieter Ludwig, CPME
- Reinhild Benning, DUH Teamleiterin Landwirtschaft
16:30- Zusammenfassung und Ausblick

Sitzungswochenkalender

EP Kalender

Termine