Grüne Europagruppe Grüne EFA

Diskussionsrunde: Natura 2000 – Die Aufholjagd Thüringens bei der Umsetzung der FFH-Richtlinie
- Schlussfolgerungen und Forderungen für eine starke EU-Naturschutzförderung nach 2020

Mit anschließender Podiumsdiskussion am 19. Juni 2018, 10:30 Uhr
in der Vertretung des Freistaates Thüringen bei der EU, Brüssel.


mit
Anja Siegesmund, Thüringer Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz

Wir möchten Ihnen gerne die aktuellen Erfolge Thüringens bei der Umsetzung der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie aufzeigen, aber auch auf einige Hürden und Probleme hinweisen, vor denen die Regionen bei der Umsetzung von NATURA 2000 stehen. Darauf aufbauend präsentieren wir Ihnen unsere Lösungsvorschläge und wollen gemeinsam mit Vertretern des Europäischen Parlamentes und der Kommission Schlussfolgerungen für die Ausgestaltung der EU-Naturschutzförderung nach 2020 diskutieren.

Mit ihr diskutieren:
Herr Martin Häusling, MdEP (Fraktion der Grünen / Freie Europäische Allianz),
Herr Dr. Peter Wehrheim, Mitglied des Kabinetts von Agrarkommissar Hogan,
Herr Jürgen Müller, Kabinettchef von Umweltkommissar Vella (angefragt),
Herr Dr. Burkhard Vogel, Landesgeschäftsführer des BUND Thüringen.
Bitte merken Sie den Termin in Ihrem Kalender vor.

Eine Einladung wird Ihnen in Kürze zugehen. Bis dahin stehen wir für etwaige Fragen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.
Vertretung des Freistaats Thüringen bei der Europäischen Union
Rue Frédéric Pelletier 111 | 1030 Brüssel | Belgien
Tel: +32 (2) 737 52 40 | Fax: +32 (2) 736 53 79
www.thueringen-in-bruessel.de

Die aktuelle Woche im EU-Parlament

Sitzungswochenkalender

EP Kalender