Grüne Europagruppe Grüne EFA

2018 10 15 FachgesprächFachgespräch der Grünen/EFA im Europäischen Parlament sowie der Grünen Bundestagsfraktion, Paul-Löbe-Haus

15. Oktober 2018, 16:30 – 18:45 Uhr

Mit: Oliver Krischer MdB (stellv. Fraktionsvorsitzender), Martin Häusling MdEP (agrarpol. Sprecher Fraktion Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament), Harald Ebner MdB (Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik), Dr. Margret Engelhard (Bundesamt für Naturschutz-BfN), Dr. Angelika Hilbeck (Eidgenössische Technische Hochschule-ETH, Zürich) und Dr. Felix Prinz zu Löwenstein (Bundesverband Ökologische Lebensmittelwirtschaft).

Weitere Informationen zum Fachgespräch finden Sie hier.
Die Online-Anmeldung ist bis zum 11. Oktober 2018 möglich.
2018 10 15 Fachgespräch Koop
Seit dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs im Juli 2018 ist die juristische Einordnung der neuen molekularbiologischen Verfahren klar: sie sind gentechnische Methoden, und fallen deshalb unter den Rechtsrahmen der EU für Gentechnik.
Das hat auf der einen Seite Rechtssicherheit geschaffen, lässt aber trotzdem noch Fragen offen
Wir wollen uns deshalb bei diesem Fachgespräch damit auseinandersetzen, welche Anforderungen oder Herausforderungen sich für die Zulassung und Risikoprüfung neuer Gentechnik, sowie insbesondere die Sicherung der Transparenz und Kennzeichnung von mit neuen Techniken gewonnenen Organismen in Europa ergeben.

Wir wollen außerdem mit Ihnen diskutieren, was in der Forschungspipeline ist, und Einschätzungen dazu vorstellen, ob die Organismen, die schon da sind, oder an denen geforscht wird, für aktuelle agrarwissenschaftliche Fragen und eine nachhaltige Weiterentwicklung der Landwirtschaft Antworten liefern.


Programm

 

16.00 Anmeldung
16.30 Begrüßung
Oliver Krischer MdB - Stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

16.40 Einführung
Martin Häusling MdEP - Agrarpolitischer Sprecher, Fraktion Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament

16.45 Neue Gentechnik und Risikobewertung aus Sicht des Naturschutzes
Dr. Margret Engelhard - Leiterin Fachgebiet Bewertung gentechnisch veränderter Organismen / Gentechnikgesetz,
Bundesamt für Naturschutz (BfN)

17.10 Heilsversprechen auf dem Prüfstand
Dr. Angelika Hilbeck - Institut für Integrative Biologie / Arbeitsgruppe Biosicherheit & Agrarökologie,
Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) Zürich

17.30 Von wegen alternativlos: agrarökologische Lösungen für stabile Agrarsysteme der Zukunft
Dr. Felix Prinz zu Löwenstein - Vorstandsvorsitzender, Bundesverband Ökologische Lebensmittelwirtschaft

17.50 Diskussion mit dem Panel und dem Publikum
Moderation: Harald Ebner MdB - Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik, Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

18.40 Ableitung Politischen Handlungsbedarfs
Harald Ebner

18.45 Ende der Veranstaltung

Sitzungswochenkalender

sitzungskalender