Grüne Europagruppe Grüne EFA

Zeit Online - Brüssel (AFP) Der Umweltausschuss des Europaparlaments hat den Vorschlag der EU-Kommission zur Zulassung gentechnisch veränderter Lebensmittel und Futtermittel abgelehnt. Die Abgeordneten wollen auch weiterhin einen "verlässlichen, EU-weiten Zulassungsprozess", wie Ausschussmitglied Martin Häusling (Grüne) am Dienstag in Brüssel erklärte. Die Kommission hatte im April vorgeschlagen, dass die EU-Länder gentechnisch veränderte Lebensmittel künftig auch im Alleingang für ihr Gebiet verbieten können. Die Abgeordneten im Ausschuss sprachen sich aber gegen einen solchen "Flickenteppich" aus, wie Häusling weiter erklärte. Die Kritiker befürchten demnach auch, dass die neuen Regelungen möglichen Klagen von Konzernen vor Gericht nicht standhalten.

Video

Pressemitteilungen