Grüne Europagruppe Grüne EFA

Verstärkung für unser Team!

Der Europaabgeordnete Martin Häusling sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

eine*n Agrar- und Umwelt- Referent*in (w/m/d).

Martin Häusling ist agrarpolitischer Sprecher der Fraktion Greens/EFA (Grüne Fraktion im Europaparlament) und Mitglied im Agrar- (AGRI) und im Umweltausschuss (ENVI) des EU-Parlamentes. Zur Unterstützung seiner politischen Arbeit suchen wir eine*n Referent*in für Agrar- und Umweltpolitik in Berlin (Arbeitsort).

Hauptaufgabe des/der Spiegelreferent*in mit Arbeitsplatz im Deutschen Bundestag ist es, die Arbeit des Abgeordneten zwischen Brüssel und dem Deutschen Bundestag zu koordinieren. Zu diesem Zweck nimmt der/die Referent*in z.B. an Arbeitskreissitzungen der Grünen Fraktion in den Bereichen Agrar, Umwelt und Ernährung im Deutschen Bundestag teil, informiert dort über die aktuellen Abläufe in Brüssel und meldet aktuelle Initiativen des Bundestages an den Abgeordneten und das Team zurück. Ein enger Austausch mit den jeweiligen FachreferentInnen der thematisch in diesen Bereichen arbeitenden Bundestagsabgeordneten und den Fraktionsreferent*innen ist Basis dieser Arbeit. Die Einarbeitung in die legislativen und politischen Aktivitäten sowohl des Europaparlaments als auch des deutschen Bundestages macht die Arbeit sehr vielfältig und gibt Einblicke in wesentliche Bereiche der europäischen und bundesdeutschen politischen Entscheidungsfindung. Dafür sollte die/der Bewerber*in Neugier für Politik und gesellschaftliche Veränderung, sowie geeignetes Fachwissen mitbringen. Wir suchen nach einer Person, die Spaß am selbstständigen Arbeiten hat, die Gestaltungswillen, politisches Gespür, Teamfähigkeit, Kommunikationsgeschick sowie Organisationskompetenz mitbringt. Für die Zuarbeit zu Positionspapieren, Pressemitteilungen oder Zeitungsartikeln sind eine gute schriftliche Ausdrucksweise erwünscht. Den kompetenten Umgang mit Social-Media Modulen, wie Twitter, Facebook und Instagram begrüßen wir.

Die Aufgaben im Einzelnen:

  • Aktiver Austausch und Koordinierung politischer Inhalte zwischen den thematischen Sprecher*innen der Fraktionen in Brüssel und Berlin
  • Intensiver Austausch und Networking mit Stakeholdern/NGOs im politischen Berlin
  • Organisation von Vor-Ort-Veranstaltungen und Webinaren zur Agrar- und Umweltpolitik
  • Fachliche Unterstützung der legislativen Arbeit in Brüssel durch Recherche etc.
  • Aktive Teilnahme an der AG-Ernährung/Landwirtschaft und dem AK2 der grünen Bundestagsfraktion
  • Verfassen von Pressemitteilungen, Gastartikeln/ Positionspapieren/ Briefings/ Homepagebeiträgen, tweets
  • Unterstützung des Brüsseler Teams bei administrativen Aufgaben
  • Ggf. gelegentliche Reisen nach Straßburg zur Unterstützung bei Plenarwochen oder nach Brüssel zu Teammeetings

Erwünscht sind:

  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Agrarwissenschaften/ Landschaftsökologie/ Umweltwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation  
  • Arbeitserfahrung im Bereich Umwelt-/ Agrarpolitik, Klimaschutz/ Nachhaltigkeit
  • Interesse an oder Kenntnis grüner Programmatik in Europa sowie der einschlägigen politischen Debatten
  • Sehr gute Kompetenz im Verfassen von deutschsprachigen Texten, gute Ausdrucksweise auf Englisch in Wort und Schrift
  • Zeitliche Flexibilität für Teilnahme an Veranstaltungen, Konferenzen o. Ä. (z.B. am Wochenende)
  • Kompetenz und Erfahrung bei der Vermittlung politischer Inhalte in Sozialen Netzwerken

Darüber hinaus freuen wir uns über:

  • Gute Kenntnisse der grünen Partei, grüner Debatten und Verfahren sowie grünen Inhalten und Organisationen

Wir bieten:

  • Ein Tätigkeitsfeld mit europäischem Blickwinkel und Kontakten zu europäischen Institutionen und Netzwerken
  • Tiefe Einblicke in das aktuelle Räderwerk europäischer Politik
  • Die Möglichkeit, in einem spannenden Arbeitsumfeld grüne Politik für mehr Nachhaltigkeit aktiv zu gestalten
  • Ein professionelles Umfeld mit erfahrenen Kräften in Politik sowie Agrar-, Klima- und Umweltfragen
  • Ein flexibles Arbeitsumfeld mit großem eigenen Gestaltungspielraum
  • Eine Stelle im Umfang von wahlweise 32/40 Stunden/Woche (80%/100%)
  • Möglichkeit für teilweises Arbeiten im Homeoffice

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten und Geschlechter. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD. Arbeitsort ist Berlin.

Ihre Bewerbung bestehend aus Lebenslauf und Bewerbungsschreiben richten Sie bitte bis zum 26. August 2021 ausschließlich per E-Mail als PDF-Datei an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und CC Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

16. Juli 2021

Martin Häusling MEP, Kaiser-Friedrich-Ring 77, 65185 Wiesbaden

Publikationen

Video

Martin’s Bibliothek politischer Studien