Grüne Europagruppe Grüne EFA

151201 Lunchdebate gly Videomitschnitt der Lunchdebatte (1:15h)

 vom 1. Dezember 2015 von 12.30 - 14.00 Uhr
in der Landesvertretung  Nordrhein-Westfalen, Rue Montoyer 47, 1000 Brussels


Programm und Referenten:

Seit Monaten kommt das mit Abstand meistverwendete Pestizid Glyphosat nicht mehr aus den Schlagzeilen und macht die routinemäßige EU-Wirkstoffprüfung

tractor 164360 640

zur brisanten Angelegenheit. Experten treffen zutiefst widersprüchliche Risikoeinschätzung und provozieren Vertrauensfragen über die Qualität und Unabhängigkeit federführender Institutionen. Während die Krebsforschungsagentur der WHO Glyphosat als wahrscheinlich krebserregend für Menschen eingestuft hat, sehen das Deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) und die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) Glyphosat keine Probleme in seiner Verwendung. Die EU-Kommission wird bis Mitte 2016 über die Neuzulassung von Glyphosat entscheiden.

 

Wir laden Sie herzlich ein, mit Experten der EFSA, der EU-Kommission, der Krebsforschungsagentur der WHO (IARC) und der Umweltorganisation Greenpeace eine Zwischenbilanz zum EU-Überprüfungsverfahrens zu ziehen und einen Ausblick auf den weiteren Entscheidungsprozess auf EU-Ebene zu nehmen.

Programm:
12.30 Uhr: Begrüßung durch Reiner Steffens, Leiter der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen
12.35 Uhr: Einführung in die Veranstaltung durch Martin Häusling, MdEP, Agrarpolitischer Sprecher der Grünen/EFA
12.40 Uhr: Podiumsdiskussion zu Pro und Contra der Wiederzulassung von Glyphosat mit
                - Dr. Michael Flüh, Direktor 'Pestizide und Biozide', DG SANTE der EU-Kommission
                - Prof. Christopher J. Portier, Koautor des WHO (IARC)-Bericht zu Glyphosat
                - Dr. José Tarazona, Leiter des Fachbereich Pestizide, EFSA
                - Franziska Achterberg, Leiterin Strategie Bereich Lebensmittel, Greenpeace
13.40 Uhr: Ausblick durch Bart Staes, MdEP, Sprecher für Lebensmittelsicherheit der Grünen/EFA im Europaparlament

Moderation: Lorenzo Consoli
 
Im Anschluss an die Debatte gibt es einen Mittagsimbiss.

Eine Anmeldung ist erforderlich.
Bitte senden Sie Name, Insitution/Organisation und Mail-Adresse  bis Fr. 27.11. an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , wenn Sie teilnehmen möchten.
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Die Veranstaltungssprache ist Englisch.

Beste Grüße
Martin Häusling
 
Hinweis: Vor Beginn der Lunchdebatte findet eine Aussprache mit Kommission und EFSA zur Wiederzulassung von Glyphosat im EP-Umweltausschuss statt. 

Im Anschluss an die Lunchdebatte findet im EP-Agrarausschuss eine öffentliche Anhörung zu neuen Pflanzenzüchtungsmethoden statt.

 

Sitzungswochenkalender

sitzungskalender